Gästeordnung

Der Tennisclub für jedermann in Deisenhofen

Gästeordnung TC Deisenhofen

(lt. Beschluss der Hauptversammlung vom 11.3.2004)

Jedes Mitglied kann 5 mal mit einem Gast spielen; jeder Gast kann 5 mal auf den Plätzen des TC Deisenhofen spielen. Die Vorstandschaft wird von Fall zu Fall ermächtigt, auf Antrag eines Mitglieds von der Zahl 5 abzuweichen.

Für das Spielen mit Gästen steht nur einer der vier Plätze zu allen Zeiten unter Berücksichtigung von Punkt 3 zur Verfügung.

a) Werktags bis 16.30 Uhr (Spielende) hat das Mitglied, das mit einem Gast spielt, den gleichen Anspruch auf einen Platz wie alle sonstigen Clubmitglieder.

b) Ab 16.30 Uhr werktags, ganztägig am Samstag, Sonn- und Feiertagen, darf mit Gästen nur dann gespielt werden, wenn keine Mitglieder den Platz beanspruchen. Mitglieder, die zu diesen Zeiten mit einem Gast spielen, müssen bei Beanspruchung des Platzes durch Mitglieder ihr Spiel abbrechen und den Platz zur Verfügung stellen.

c) Ist ein Platz durch Gästespiel belegt, darf auf den anderen Plätzen ausnahmsweise solange mit einem Gast gespielt werden, wie diese Plätze nicht von Mitgliedern beansprucht werden. Ist dies der Fall, so ist ein auf den Plätzen begonnenes Spiel abzubrechen.

Im übrigen gelten die Bestimmungen der Spiel- und Platzordnung.

Vor dem Spiel ist der Name des Gastes vom Mitglied in das Gästebuch einzutragen. Bei Spielende ist die Dauer der Spielzeit im Gästebuch nachzutragen.

Die Spielgebühr in Höhe von – pro Platz und Spielstunde (Einzelbelegung mit einem Mitglied für 45 Minuten und Doppelbelegung mit mindestens 2 Mitgliedern für 60 Minuten) wird am Saisonende vom Konto des Mitglieds eingezogen.